DER ZERBROCHENE KRUG KLEIST PDF

Er will schnell mit dem Ordnen der Registratur beginnen. Hastig beginnt er sich anzukleiden. Licht bemerkt zudem zwei schwere Wunden am Kopf des Richters. Sechster Auftritt Die Parteien erscheinen heftig streitend im Gerichtszimmer. Ruprecht geht darauf nicht ein, sondern nennt Eve seinerseits eine Hure und wendet sich von ihr ab. Ruprecht sagt aus, dass ein anderer Mann sich bei Eve aufgehalten habe, vermutlich der Flickschuster Lebrecht.

Author:Kigatilar Kazilkree
Country:Monaco
Language:English (Spanish)
Genre:Literature
Published (Last):7 November 2015
Pages:49
PDF File Size:19.42 Mb
ePub File Size:20.58 Mb
ISBN:782-6-82281-164-1
Downloads:43274
Price:Free* [*Free Regsitration Required]
Uploader:Goltijas



Wir haben die Zusammenfassung! Erfassen Sie die Kernaussagen in nur 10 Minuten. Take-aways Kleists Der zerbrochne Krug ist eines der wenigen bedeutenden Lustspiele der deutschen Literatur.

Nun platzt es aus Eve heraus: Richter Adam selbst hat den Krug zerbrochen, als er nachts versucht hat, sich an Eve heranzumachen. Adam ergreift die Flucht. Seit Beginn des Licht bringt Adam die unerfreuliche Nachricht, dass der Gerichtsrat Walter aus Utrecht sich auf Revisionsreise befinde, um sich einen Eindruck vom Stand der Rechtssprechung auf dem Lande zu machen.

Adam wird bleich vor Angst. Obwohl Ruprecht und Eve miteinander verlobt sind, beschuldigt Frau Marthe Rull Ruprecht lautstark, in der vergangenen Nacht in Eves Zimmer einen reich verzierten, wertvollen Krug zerbrochen zu haben. Adam nimmt Eve beiseite und erkundigt sich eingehend, ob es wirklich nur um den Krug gehe, den er am gestrigen Abend Adam versucht sofort Zeit zu gewinnen: So fragt er etwa Frau Marthe nach ihrem Namen, obwohl sie aus Huisum stammt und ihm bestens bekannt ist.

Der zerbrochene Krug habe auf dem Boden gelegen. Auf ihre Frage, wer den Krug zerbrochen hat, habe Eve Ruprecht bezichtigt. Eve aber bestreitet dies nun vehement: Zu keinem Zeitpunkt habe sie Ruprecht beschuldigt.

Immerhin gehe es ja nur um einen Krug, sagt er, und spricht demonstrativ von dessen bescheidenem Materialwert. Frau Marthe gibt nun auch zu, dass es ihr gar nicht so sehr um den Krug gehe. Sie habe in der Nacht Eve mit Ruprecht vor dem Haus stehen gesehen. Zudem weist nun alles darauf hin, dass die Zeugenaussage von Brigitte die Verhandlung einen entscheidenden Schritt weiterbringen wird, denn man nimmt an, dass auch sie Ruprecht belastet.

Adam sieht nun keinen anderen Ausweg mehr als zu fliehen. Ruprecht kann nur noch Adams Mantel fassen, der Richter selbst entkommt. Brigitte und Frau Marthe schimpfen hinter ihm her. Denn, so Walter, sollte die Revision der Kasse zu seiner Zufriedenheit verlaufen, so werde er darauf verzichten, Adam ganz aus dem Rechtsdienst zu entfernen.

Lediglich Frau Marthe Rull ist noch nicht zu ihrem Recht gekommen. Denn wer ihren zerbrochenen Krug ersetzen muss, das wurde bei dieser Verhandlung nicht festgestellt. Frau Marthe versichert, sich zu gegebener Zeit dort einzufinden. Nicht das Intrigenspiel soll den Zuschauer unterhalten, sondern die Situations- und Sprachkomik. Indem sie vor Gericht die Ereignisse rekapitulieren, soll der Schuldige gefunden werden. Das Lustspiel bezieht seine Komik auf der sprachlichen, gestischen und symbolischen Ebene vor allem aus dem Versuch des Richters, mit scheinbar sinnlosen Wortfetzen, permanentem Aneinandervorbeireden und Ungereimtheiten seine Schuld zu vertuschen.

Kleist legt Adam zudem eine holprige, unbeholfene Sprache in den Mund, die sowohl das fehlende Vertrauen in seine Position rechtfertigt als auch seine Schlitzohrigkeit reflektiert. Alle Teilnehmer der Verhandlung haben anfangs Vertrauen in die Justiz. Dies hatte einen realen Hintergrund: Das aus der Gewohnheit entstandene partikulare Recht sicherte auf dem Lande oft alte Gemeinschaftsrechte, etwa das Holzrecht der Bauern, aber auch das Fischerei- und das Jagdrecht.

Als junger Gefreiter-Korporal nimmt er im ersten Koalitionskrieg gegen Napoleon an der Belagerung von Mainz und am Rheinfeldzug bis teil. Doch auch daraus wird nichts.

Domingo Am Diese Zusammenfassung eines Literaturklassikers wurde von getAbstract mit Ihnen geteilt. Wir finden, bewerten und fassen relevantes Wissen zusammen und helfen Menschen so, beruflich und privat bessere Entscheidungen zu treffen.

AUTONICS TC4S MANUAL PDF

Der zerbrochne Krug – Inhaltsangabe / Zusammenfassung

Characters[ edit ] Adam — the judge. He is the one who broke the jug. He became attracted to Eve and in order to make her cooperate with his desires he made up a story about Ruprecht being conscripted into the army. Eve — a simple but honest country girl. She knows who broke the jug but does not say so until he directly threatens Ruprecht whom she loves.

MANCINI MORLACCHI CLINICA ORTOPEDICA PDF

Der zerbrochene Krug (Kleist)

Wir haben die Zusammenfassung! Erfassen Sie die Kernaussagen in nur 10 Minuten. Take-aways Kleists Der zerbrochne Krug ist eines der wenigen bedeutenden Lustspiele der deutschen Literatur. Nun platzt es aus Eve heraus: Richter Adam selbst hat den Krug zerbrochen, als er nachts versucht hat, sich an Eve heranzumachen. Adam ergreift die Flucht.

CONVERT RTFD TO PDF

Der zerbrochne Krug

Anlass zu einem Gerichtsverfahren ist ein zerbrochener Krug. Erster Auftritt Adam der Dorfrichter verbindet sich morgens das verletzte Bein in seiner Gerichtsstube. Licht redet es ihm aus. Licht entdeckt zudem noch zwei weitere schwere Wunden auf dem Kopf von Adam. Auch Walter bemerkt die Verletzungen des Richters und fragt nach deren Ursache. Sechster Auftritt Die gegnerischen Parteien kommen heftig streitend ins Gerichtszimmer. Ruprecht seinerseits nennt Eve eine Hure, geht auf den zerbrochenen Krug aber nicht ein und wendet sich von von Eve ab.

Related Articles